Punktgewinn beim Meisterschaftsfavoriten Ingolstadt
Punktgewinn beim Meisterschaftsfavoriten Ingolstadt
U12 zeigt 100% puren Teamgeist


23.12.2017 ERC Ingolstadt - EHC München 4:4 (2:1; 0:1; 2:2)

Starke Mannschaftsleistung

Punktgewinn beim Meisterschaftsfavoriten Ingolstadt

Mit einer engagierten Mannschaftsleistung holte sich das U12-Team einen hochverdienten Punkt beim Meisterschaftsfavoriten Ingolstadt und machte sich damit am Tag vor Heiligabend selbst ein nettes vorzeitiges Weihnachtsgeschenk.

Da einige Spieler urlaubsbedingt fehlten musste Trainer Matt Nee Umstellungen vornehmen. Mit kurzen Wechseln, zwei Centern mit Doppelschichten, großem Kampfgeist sowie einer geschlossenen Mannschaftsleistung boten die Münchner den Ingolstädtern Paroli.
Trotzdem lagen die EHCler 8 Minuten vor Schluss mit 2:4 im Rückstand. Nur 9 Sekunden später gelang aber bereits der Anschlusstreffer zum 3:4, das erlösende 4:4 fiel dann 1:15 Minuten vor der Schlusssirene. 

Das nächste Spiel findet erst am 20. Januar in Ravensburg statt. Der gastgebende EV hat nach Siegen in Klostersee und Kaufbeuren sowie Niederlagen gegen Deggendorf und Ingolstadt zur Zeit ein ausgeglichenes Punktekonto in der Meisterrunde vorzuweisen.