Unterhaltsamer Hockeyabend
Unterhaltsamer Hockeyabend
U13 unterliegt Rosenheim nach wechselvollem Spielverlauf

22.02.2020           Starbulls Rosenheim – EHC München   8:5 (2:0; 2:5; 4:0)

Unterhaltsamer Hockeyabend - U13 unterliegt Rosenheim nach wechselvollem Spielverlauf

Ein sehr spannendes, gutklassiges U13-Spiel bekamen die Zuschauer am Samstagnachmittag in Rosenheim zu sehen. Das Heimteam startete engagiert und konzentriert in die Partie, die Münchner verschliefen den Start und lagen schnell – fast schon obligatorisch – 3:0 zurück (21. Spielminute).

Ebenso obligatorisch: danach fangen unsere Jungs an, Eishockey zu spielen. Bis Ende des 2. Drittels hatten sie das Spiel gedreht und gingen mit einer 5:4 Führung in die letzte Drittelpause.

Im letzten Drittel haderten die Münchner mit den Schiedsrichtern, saßen viel zu oft auf der Strafbank und verloren das Spiel in den letzten 8 Minuten. Die Gastgeber schossen noch 3 Tore - 2 davon in Überzahl - und machten aus einem 5:5 noch einen auf dem Papier deutlichen 8:5 Sieg.

Schade, genau wie beim Hinspiel hätte diese Partie auch andersrum ausgehen können.

Glückwunsch nach Rosenheim zum Erreichen des Endturniers zur Deutschen Meisterschaft.

Verf.: Michael Tölg

Von Kindern erwartet man (zu Recht), dass sie ihre Emotionen auf dem Eis halbwegs im Griff haben. Sollte das nicht erst recht für Erwachsene / Eltern (in ihrer Vorbildfunktion) auf der Tribüne gelten?