U13: Sieg und Niederlage zum Saisonauftakt
U13: Sieg und Niederlage zum Saisonauftakt
Spannende Spiele gegen Rosenheim und Klostersee

22.09.2018     EHC München - Starbulls Rosenheim 6:8 (2:2; 3:2; 1:4)

Spiel im letzten Drittel aus der Hand gegeben

U13 unterliegt zum Auftakt gegen Rosenheim

Nach einer langen und intensiven Vorbereitungszeit ging es am Samstag endlich los für unsere U13. Zu Gast waren die Starbulls Rosenheim, die gleich mit 4 kompletten Reihen angereist waren. Von Anfang an entwickelte sich ein spannendes und intensives Spiel, bei dem die Münchner beim Spielstand von 5:2 schon wie der sichere Sieger aussahen. Leider verloren unsere Jungs im letzen Drittel den Fokus und die nie aufgebenden Rosenheimer konnten das Spiel noch drehen. Trotzdem ein gutes Spiel unserer U13, die vor allem in den ersten beiden Dritteln die bessere Mannschaft war und mit schönem Kombinationshockey zu überzeugen wusste.

 

23.09.2018     EHC Klostersee – EHC München 2:4 (0:2; 1:0; 1:2)

Sieg im Nebel

U13 holt 3 Punkte gegen Klostersee

Nach der unglücklichen Niederlage vom Vortag wollten die Jungs heute unbedingt die ersten 3 Saisonpunkte einfahren. Das gelang auch, allerdings machte es unsere U13 unnötig spannend. Die hochüberlegenen Münchner erarbeiteten sich Chancen in Hülle und Fülle – und scheiterten ein ums andere Mal am sehr guten Goalie der Grafinger. Nach dem Anschlusstreffer der Klosterseer zum 1:2 praktisch aus dem Nichts wurde es nochmal spannend im nebligen Grafinger Stadion. Erst ein Gewaltschuss in den Winkel machte dann im letzten Drittel alles klar.

Am nächsten Wochenende ist unser U13 spielfrei. Weiter geht es am 06.10 zu Hause gegen den EC Bad Tölz.

 

Verf. M. Tölg