2. BEV Turnier in Erding
2. BEV Turnier in Erding


Die Jungs von der U11-1 bestritten wieder in Erding ihr zweites Saison-Turnier. Wie bereits vor zwei Wochen war die erste Partie gegen die Gastgeber. Mit einem sehr starken Start an diesem Spieltag gingen sie glücklich in die erste Pause.

 

Das zweite Spiel bestritt der EHC gegen Ingolstadt. Es war deutlich mehr Gewusel auf dem Eis und es fiel den Münchnern schwer ihr gutes Pass-Spiel aus der ersten Partie weiter zu führen. Doch mit viel Biss konnten die Jungs freudestrahlend das Eis zur Pause verlassen.

 

Wie bereits zwei Wochen zuvor war die Begegnung gegen Landshut die Letzte am heutigen Spieltag. Eine Revanche sollte wohl her und das zeigten die Jungs vom EVL deutlich. Nach einer Ansprache von Coach Kiki in der Halbzeit, kämpften sich die Spieler aus München etwas zurück. Am Ende wurde es noch sehr spannend, aber die Scheibe wollte einfach allzu oft nicht ins gegnerische Tor. 

 

Trotz schönen sommerlichen Temperaturen draußen, hat sich das Zuschauen im kalten Stadion gelohnt. Im Großen und Ganzen war es wieder ein gelungener Tag für unsere U11-1 und wir danken den Gladiators für die Austragung des 2. Spieltages.

 

Verfasser Svenja Grundl

 

Erding1